Aktuelles 2016


Details zu erwähnten Umbauten findet ihr unter Greenhorn Umbauten 

Update 09.10.2016


15. & 16. Oktober 2016: Badisches Allradtreffen in Reichartshausen

Klein aber fein...

 

Verglichen mit Willys Fernreisemobil-Treffen war's geradezu familiär.

Die Organisatoren haben hier etwas ganz schönes auf die Beine gestellt - schon zum 10. mal!

 

 

Da werden wir auch das nächste mal wieder gerne dabei sein.


04. Oktober 2016:

Iveco 4x4 Hagis on Tour

Es hat neue KCT Fenster und eine Store (Markise auf gut Deutsch) gegeben! Judihui!!!

 

Es werde Licht und es ward Licht.....

 

Wir hatten bis anhin kein Heckfenster - man stelle sich vor, wir stehen mit unserem Heck an einer One-Million-Dollar-View Stelle und sehen NICHTS!Das störte mich vom ersten Moment an.

 

Nun haben wir alle Seitz Fenster draussen und mit KCT Echtglas Fenstern ersetzt.

 

 


willys fernreisemobiltreffen hat stattgefunden

02.-04. September 2016:

 

Willys Treff, diesmal an der Mosel. Es war super schön! Freuen uns schon auf's nächste Mal!


22. Juli -07. August 2016:

 

Wir wollten ins Piemont, uns die Militärstrassen anschauen. Der Wetterbericht meinte, wir sollten in die Bretagne & Normandie - ergo, sind wir nach Frankreich.

Zuerst nach Brüssel (einmal volltanken bitte :-) ) und dann Le Havre, St. Malo, an die Spitze nach Camaret sur Mer bis runter nach Nantes. hier folgten wir der Loire bis Gien wo uns ein geschäftliches Treffen einen kurzen Ferienunterbruch verschaffte.

 

Bretagne war leer! Kühl um 20 Grad, für uns und unsere Labis gerade richtig. In der Bretagne füllte es sich etwas auf, hier gab es dann auch etliche Weisswände.

 

Das kleine Buch "France Bord de mer Parkings Gratuits" fanden wir ganz hilfreich und wird scheinbar nur von Franzosen genutzt - uns war's recht.


17. Juli 2016:

 

Kleiner Ausflug für 2 Nächte auf den Mont Vully mit der wunderschönen Aussicht auf den Murten- und den Neuenburgersee.

Am Samstag morgen geflüchtet....der doch stattliche Parkplatz wird sich im Laufe des Tages wohl gefüllt haben - für uns waren von Freitag auf Samstag 3 Camperfahrzeuge ok - aber auch genug. Somit weiter auf den Chasseral mit seinen 1606 Metern Höhe - war der doch glatt einigen zu eng und zu hoch und wir wurden belohnt mit wunderbarer Aussicht.

Den Ort der nächsten Übernachtung können wir hier nicht näher beschreiben - bei Freunden zu einem super Essen, tollem Wein und wunderbaren Gesprächen....und die Nacht dann aus Sicherheitsgründen auf deren Parkplatz :-) 


08. Juli 2016:

 

James Bond Goldfinger.....oder zu Deutsch: Unterbodenschutz mit Dinitrol

Iveco 4x4 Greenhorn

1. Juli 2016:

 

Unerwartete Reparatur!

So sehen die hinteren gebrochenen Bremsbeläge aus.....

Mit denen sind wir einmal den Brünig Pass  hoch und wieder runten und dazwischen noch unsere Freunde Katrin und Martial im Ritterstübli auf Hasliberg besucht und natürlich den ganzen Weg nach Donauwörth gefahren...... ohne jegliche Argwohn!

Is ja nochmal gut gegangen.... 


Iveco 4x4 Greenhorn

25. Juni 2016:

 

Iveco 4x4 Greenhorn in Steinheim an der Donau auf dem Weg zu Wagner in Donauwörth.


7. Mai 2016:

 

So sieht's aus, wenn sich zwei Gleichgesinnte treffen.....

www.points-of-compass.de...die Seebähren.


Iveco 4x4 Greenhorn

12. April 2016:

 

Unser Greenhorn hat Farbe bekommen...:

 

Pappschachtel Graue Decke ist glänzend weiss geworden....und der Wandanstrich wurde....nun ja, grün.

 

Nun täuscht aber noch die grüne Hinterwand, da kommt ja ein grosses Panorama-Fenster rein...da bleibt nur noch ein grüner Rand.

 

Das aber folgt "erst" im Juni.


2. April 2016:

 

Nachdem Monika beim "erklimmen" des Bettes sich das Schienbein "gekonnt" dermassen aufgeschlagen hatte und ich noch viele Tage später die Farben bewundern "musste"....war der Weg nicht mehr weit zu einer weiteren Treppe - diesmal für den Innenraum.

Wenn man die Fotogeschichte anschaut....zur Freude nicht nur von Monika!


4. - 6. März 2016:

 

Eine Kleine Rundreise führte uns nach Aarwangen zu Jürg und Ruth. Während ihr Iveco noch im Winterschlaf ruht, wollten wir unseren Iveco ein erstes mal bei Schnee und Kälte testen. Ein feines Essen gab es aber bei Ihnen zu Hause in der schönen Stube. Bei einem feinen Tischgrill flogen die Stunden schnell dahin! Die Nacht - dank dem neuen Steuergerät von Truma - war tiptop! Die Heizung hat man während der ganzen Nacht nicht gehört, obwohl immer wieder angesprungen.

 

Weiter ging es am Samstag morgen nach Hasliberg. Hier wollten wir Martial und Katrin besuchen. Wir kannten sie nur über Facebook...das kann es ja nicht wirklich sein. Ivecco-Roadrunner...für alle die auf FB sind. Und kaum angekommen wurden beidseitig Geschichten über Geschichten erzählt, Tips über Tips weitergegeben...es hat wieder mal alles gepasst.


Dass die zwei dann noch edle Speisen in Ihrem Gasthof Ritter-Stübli servieren hat unsere kleine Wochenend-Reise dann zum Höhepunkt gebracht. Wenn mir jemand ein Lammnierstück auf den Punkt gebracht mit Hobelchäs überbacken serviert und dazu eine Gorgonzola-Chilli-Sauce im kleinen Töpfchen reicht......und in Ermangelung an Haslitaler Rotwein (nein, den gibt's wirklich nicht) einen mittelschweren Portugiesen reicht....wo sollen wir da noch hinfahren, wenn das Gute doch so nah liegt? :-) 


14. Februar 2016:

 

Die Entscheidung für oder gegen KCT-Fenster ist gefallen.

 

Nach vielen Diskussionen mit "Gott und der Welt" haben wir uns für die extra ca. 200 Kilos entschieden....KCT. Die alten Fenster an den 2 Seiten und auf dem Dach werden erstetzt und im Heck gibt's ein Panorama-Fenster. Es kann ja nicht sein, dass wir die "one million dollar view" finden und dann sehen wir sie nicht vom Bett aus :-) !

 

Im Juni wird's dann soweit sein. Die Optik aussen wird sich dadurch recht verändern und die Ambiance innen sowieso. Wir sind gespannt!

 

Ausserdem bekommt dann Monika auch ihre gewünschte Markisse. Das war der Deal mit dem Backofen...jedem eben das Seine...


15. - 17. Januar 2016:

 

Dieses Wochenende hatten wir wieder tollen Besuch aus Deutschland. Christof und Gabi kamen zu einem verlängerten Weekend und brachten uns den Schnee mit!